Sujet TLP

Berufsethisches Gremium Tirol

In der psychotherapeutischen Arbeit kommt neben der fachlichen Kompetenz der ethischen Dimension ein hoher Stellenwert zu. Wichtige Orientierungshilfen für diese Tätigkeit sind das Psychotherapiegesetz und der Berufskodex der Psychotherapeut*innen.

Das Berufsethische Gremium (BEG) nimmt diese Aufgabe für den TLP wahr und bearbeitet grundsätzliche ethische Fragen und Fragen, die sich aus einer Konflikt- und Beschwerdebearbeitung ergeben. Diese Arbeit kann Grundlage für allgemeine und verbindliche ethische Prinzipien sein. In diesem Sinne kooperiert das BEG mit dem Berufsethischen Gremium des ÖBVP, dem Psychotherapiebeirat, mit psychotherapeutischen Kolleg*innen und (wenn notwendig) mit Vertreter*innen anderer Heilberufe.

Das BEG führt die Informations- und Beschwerdestelle für berufsethische Fragen für den TLP, welche Patient*innen und Psychotherapeut*innen zur Verfügung steht. Das BEG setzt sich zur Zeit aus 10 Psychotherapeut*innen, welche Mitglieder im TLP sind, zusammen.

Kontakt

T +43.663.032 632 14
E beschwerden@tlp.tirol

Ihre Anfragen werden streng vertraulich behandelt.