Sujet Patient*innen

Psychotherapeut*innen-Suche

Psychotherapeut*innen mit Zusatzqualifikation

Hilfe zur Suche in der Liste der Mitglieder Auf- und Zuklappen

  • Alle in der Liste erfassten Psychotherapeut*innen sprechen Deutsch. Auf die Auswahlmöglichkeit "Deutsch" unter "Sprachen" wurde daher verzichtet.
  • Als Hilfe bei der Suche nach Ihrer persönlichen Psychotherapeut*in weisen wir auch auf die Informationsstelle des Tiroler Landesverbandes für Psychotherapie (TLP) und die Bedeutung des Erstgesprächs hin.
  • In der "Erweiterten Suche" ist es möglich, nach Psychotherapeut*innen die besondere Zusatzqualifikationen haben, zu suchen.
  • Die Ergebnisliste erfolgt nach alphabetischer Reihenfolge entsprechend Ihren Suchkriterien. Aufgelistet werden nur Psychotherapeut*innen, die Mitglieder im ÖBVP bzw. TLP sind.
  • In der Säuglings-, Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeut*innen-Liste und ECP-Holder-Liste sind auch Nicht-Mitglieder des ÖBVP eingetragen.

Was ist unter dem Zusatz "in Ausbildung unter Supervision" zu verstehen? Auf- und Zuklappen

Psychotherapeut*innen haben eine verantwortungsvolle Arbeit. Nach einigen Jahren theoretischer Ausbildung und umfangreichen Praktikumszeiten wird der gesetzlich geschützte Berufstitel "in Ausbildung unter Supervision" zuerkannt.

Psychotherapeut*innen in Ausbildung unter Supervision dürfen Psychotherapie selbständig und eigenverantwortlich anbieten und ausführen, genauso wie Psychotherapeut*innen mit abgeschlossener Ausbildung. Psychotherapeut*innen in Ausbildung unter Supervision müssen bis zum endgültigen Abschluss der Ausbildung im Sinne einer Qualitätssicherung regelmäßig Supervision bei sogenannten Lehrpsychotherapeut*innen in Anspruch nehmen.