Sujet Patient*innen

Gruppenpsychotherapie

Herzlich willkommen!

Hier finden Sie Informationen zur Gruppenpsychotherapie.

Für welche Erkrankungen ist Gruppenpsychotherapie geeignet?

Gruppenpsychotherapie ist bei verschiedenen Erkrankungen hilfreich und wirksam, bspw. bei Angststörungen, soziale Ängste, Affektive Störungen, Depressionen, Burn-Out Syndrom, Trauma-Störungen, Suchterkrankungen, Zwangsstörungen, Essstörungen, psychosomatischen Erkrankungen, Schmerzstörungen, u.a.m.

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme:

  • Sie sind ÖGK–versichert und bringen eine entsprechende Diagnose mit.
  • Von Vorteil sind Vorerfahrungen durch einen stationären Aufenthalt/eine Reha-Maßnahme. Dies muss aber nicht zwingend sein.
  • Sie warten schon lange auf einen Therapieplatz.
  • Sie wissen, dass Sie sich aktiv einbringen können.

Melden Sie sich bei den jeweiligen Leiter:innen/Psychotherapeut:innen direkt an (siehe Übersicht je nach Bezirk) und klären die Möglichkeit einer Teilnahme persönlich.

Weiterführende Informationen (PDF)

Titel Therapeut/in Ort Zeit Plätze frei
Selbstfürsorge in sich wandelnden Zeiten Mag. Sarah Schrall-Pedarnig Hermann von Gilm Weg 4, 9900 Lienz Immer Dienstags ab 16.30 (14tägig), Beginn: Oktober 2022 Ja
Innehalten - Balance und Stabilität (wieder)finden Mag. Claudia Schwaizer Kapuzinergasse 20, 6020 Innsbruck Donnerstag vormittag 09:30 - 11:45 Uhr Ja
Gruppe Jugendliche 12 - 14 Jahre: Zusammen bist du weniger allein Mag. Claudia Schwaizer Kapuzinergasse 20, 6020 Innsbruck Mittwoch oder Freitag Abend 17:30 - 19:00 Uhr - Start Oktober 2022 Ja
Gruppe Jugendliche 14 - 16 Jahre: Zusammen bist du weniger allein Mag. Claudia Schwaizer Kapuzinergasse 20, 6020 Innsbruck Mittwoch oder Freitag Abend 17:30 - 19:00 Uhr - Start Oktober 2022 Ja

Seiten