Fachtagung "Aufgeben aufgeben" Systemische Wege aus Depression und Burnout (verschoben von 12. und 13.03.2021)

Art der Veranstaltung

Fachtagung

Datum

11. März 2022 - 8:15 bis 18:15
12. März 2022 - 8:15 bis 18:15

Ort

Parkhotel Hall in Tirol
Thurnfeldgasse 1, 6060 Hall in Tirol
Tirol
Österreich

Inhalt

Die Veranstaltung wurde von 12. und 13.03.2021 verschoben auf 11. und 12.03.2022

Systemische Wege aus Depression und Burnout

Depressionen gehören laut WHO zu den häufigsten und mit Blick auf die Schwere am meisten unterschätzten Erkrankungen. Zugleich sind wir umzingelt von Glücksratgebern und leben in einer Gesell­schaft, in der man scheinbar verpflichtet ist, glücklich zu sein.

Wie sehr kämpfen wir darum, zu schaffen, was wir nicht schaffen können?
Wie sehr sind wir blind für unsere Potenziale und unterschätzen, was wir verändern oder bewältigen können?
Hat die aktuelle Covid-Krise dies noch verstärkt oder mitunter sogar relativiert? Hat der Lock-Down eine notwendige Entschleunigung gebracht oder die Belastungen erhöht?

In dieser Fachtagung sollen neue und spannende Behandlungsansätze für Depression und Burnout präsentiert und diskutiert werden. Zahlreiche ExpertInnen werden ihre speziellen Erfahrungen und Modelle vorstellen. Daneben gibt es Platz für Austausch, Diskussionen und Begegnung.

ReferentInnen

  • Adelheit Kastner
  • Arnold Retzer
  • Ilka Hoffmann-Bisinger
  • Martin Christandl
  • Martin Ritsch
  • Martina König-Bachmann
  • Reinhold Bartl
  • Stefan Geyerhofer

Anmeldung

Telefon: 
+43.650.840 46 59
Anmeldung bei: 
Christine Dander

Kosten

Kosten und Frühbucherboni

Frühbucherbonus I (bis 15.10.2021): € 350,-
Frühbucherbonus II (bis 01.01.2022): € 370,-
Regulärer Tagungspreis: € 400,-

Wertigkeit / Kreditpunkte / Anrechnung

Das Institut für systemische Praxis ist vom ÖBVP zertifiziert. Somit wird die Fachtagung gemäß Psychotherapiegesetz im Ausmaß von 16 Einheiten als Fortbildung angerechnet.

Erstellt am 09.04.2021 - 13:36